menu
0. verknüpftes Bild
1. verknüpftes Bild
2. verknüpftes Bild
3. verknüpftes Bild
4. verknüpftes Bild
5. verknüpftes Bild
6. verknüpftes Bild
7. verknüpftes Bild
8. verknüpftes Bild
9. verknüpftes Bild
10. verknüpftes Bild
11. verknüpftes Bild
12. verknüpftes Bild
13. verknüpftes Bild
14. verknüpftes Bild
15. verknüpftes Bild
16. verknüpftes Bild
17. verknüpftes Bild
18. verknüpftes Bild
19. verknüpftes Bild
20. verknüpftes Bild
21. verknüpftes Bild
22. verknüpftes Bild

Reisetermine nach: Schweden - Idre - Aktivcamp

Alle Reisen
  • assignmentBeschreibung

    Anreisen vom 22.12. - 29.03.2024

    8-tägige Winterreise - Schwedens beliebteste Wintersportarena - Skigebiet Idre Fjäll -90 km Loipen & 42 km Pisten

    Sport inklusive: Langlauf - Skifahren & Snowboarden - Schneeschuhwanderungen
    Weitere Sportangebote buchbar: Hundeschlittentouren - Langlaufwochen für Einsteiger -Schneeschuhwochen

    Reise
    ● Bus ab Hamburg - Münster, Eigene Anreise
    ● Ferienhaus, HP
    ● Sauna

    Willkommen zur Nordischen Kombination!

    Eine einzigartige, nordische Kombination: Schneesicherheit, eine traumhafte Landschaft und die Vielseitigkeit des Sportangebotes sind die Trümpfe dieser Region. Hier findet man Ruhe und Erholung, aber auch Wintersport in allen Facetten. Kein Wunder also, dass die Region Idre die beliebteste Wintersportarena Schwedens ist. Die Unterkünfte sind, wie sie in dieser Landschaft sein müssen: einfach, aber urgemütlich.

    Schweden - Dalarna - Idre

    Auf den Winter in Schweden ist Verlass. Wälder und Berge liegen unter einer makellosen Schneedecke, Seen und Flüsse sind zu Eis erstarrt, der Himmel ist blau und die Luft frisch und klar. Hier findet man Ruhe und Erholung in traumhafter Natur. Die Region Idre ist die beliebteste Wintersportarena Schwedens. Langläufer und Tourengeher, Skifahrer und Snowboarder fühlen sich hier wohl. Schneeschuhwanderungen, Hunde- und Motorschlittentouren reichern einen Winterurlaub in Schweden um unvergessliche Erlebnisse an.

    Idre
    Die Kommune Idre, umgeben von 188 000 ha Naturreservaten und Nationalparks, ist das Tor zur schwedischen Bergregion. Hier, an der Grenze zu Norwegen, hat man sehr gute Chancen, Rentiere zu sehen. In Idre siedelt die südlichste Sami-Gemeinde Schwedens.
    In der Provinz Dalarna ist der schwedische Weihnachtsmann (Tomte) zu Hause und der Skisport hat eine lange Tradition. In Sälen, ca. 100 km südwestlich von Idre, treffen sich alljährlich 60.000 Teilnehmer zum ältesten und längsten Skirennen der Welt, dem berühmten Wasalauf.

    Unterkunft - Aktivcamp Idre
    Unsere Ferienhäuser liegen am See von Idre, 700 m vor dem Ortseingang. Zum Wintercamp gehören 10 Ferienhäuser, eine Lodge (2 Doppelzimmer mit DU/WC), eine Fjällhütte, eine große Sauna sowie ein Haupthaus mit Küche, Rezeption und Aufenthaltsräumen. Die gemütlichen und geräumigen Ferienhäuser sind mit DU/WC, kleiner Einbauküche (2-Platten-Herd, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher) und Sitzecke eingerichtet. Jedes Haus besitzt einen beheizten Trockenschrank und eine eigene Skikammer. Auf der Veranda genießt man die Nachmittagssonne. In zwei kleinen Schlafkammern, beide mit einem Vorhang vom Wohnraum getrennt, steht jeweils ein Etagenbett. Zusätzliche Matratzen befinden sich in der Schlafempore. Es stehen also insgesamt 6 Schlafplätze zur Verfügung, aber auf unseren Gruppenreisen belegen wir die Häuser mit max. 4 Personen. Um die Reinigung bemüht sich jede Hausgemeinschaft am Ende der Woche selbst. Bettwäsche und Handtuch sind im Preis enthalten. Sauna und Zuber: Die große Sauna kann kostenfrei genutzt werden. Jeden Tag befeuern wir den Saunaofen mit Holz. Auf Wunsch heizen wir auch den Hot Tub an, einen hölzernen Badezuber, in dem mehrere Personen Platz finden (pauschal 1200 SEK, ca. 100 Euro). Das warme Bad, draußen unter dem Sternenhimmel, ist ein außergewöhnliches Erlebnis.

    Zimmerkategorien
    ● Ferienhaus 2er Belegung
    ● Ferienhaus 3er Belegung
    ● Ferienhaus 4er Belegung
    ● Doppelzimmer DU/WC (Lodge)
    DZ/DU/WC (Lodge) nur komplett buchbar.
    Hüttenbelegung mit 2-3 Personen nur komplett buchbar.

    Verpflegung & Service
    Vom skandinavischen Frühstücksbuffet kann sich jeder ein Lunchpaket zusammenstellen. Am Abend serviert der Koch ein Essen mit Vorspeise, Hauptgericht, Salat und Dessert. Eine gute schwedische Sitte: Der Kaffee nach dem Essen ist inkludiert. An einem Abend pro Woche besuchen wir die Pizzeria im Ort (im Preis enthalten).


    Anreise
    Busreise: Abfahrt ab Münster (12:45 Uhr) Hamburg (16.45 Uhr) am Freitag. Um ca. 19:00 Uhr nehmen wir schon die Fähre von Puttgarden nach Rödby (Dänemark). Die Überfahrt dauert ca. 45 Minuten. Bis zum Hafen in Helsingör fährt der Bus wieder nur ca. zwei Stunden. Dort nehmen wir die Fähre nach Helsingborg (ca. 20 Minuten). Wir sind also schon vor Mitternacht, mit entspannten Pausen auf den Fähren, in Schweden. Ankunft in Idre am Samstagmorgen um ca. 09:00 Uhr. Rückfahrt am Samstagabend mit Ankunft am Sonntag in Hamburg (ca. 11.00 Uhr) und Münster (ca. 14:30 Uhr).
    Eigene Anreise: Reisepreis abzgl. 230 € / Person.

    Leistungen
    Busanreise ab Hamburg oder Münster und Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg) / Unterkunft wie gebucht / Bettwäsche, Handtuch / Sauna / Frühstück, Lunchpaket, Abendessen / Langlauf-Einweisung / tägliches Aktivprogramm mit geführten Langlauf-, Ski- und Schneeschuhtouren / örtliche Transfers / Programmorganisation / Reiseleitung.

    Verlängerungswoche: Addition der Wochenpreise abzüglich 280 €
    Kinderermäßigung für Kinder unter 14 Jahren (bei kompletter Hausbelegung bzw. 2er-/3er-Aufpreis): 20 %

    Ist Schweden nicht unglaublich teuer?
    Nein, Schweden ist in vielen Dingen sogar recht günstig. Skiverleih und Skipässe sind meistens deutlich preiswerter als in den Alpen. Im Skigebiet gibt es Grill- und Feuerstellen, die kostenlos genutzt werden können. In den gemütlichen Wärmestuben herrscht kein Verzehrzwang. Man darf also sein eigenes Lunchpaket auspacken. Die Lebensmittelpreise sind etwas höher als in Deutschland. Im Aktivcamp darf man seine eigenen Getränke konsumieren. Und der Kaffee nach dem Abendessen muss auch nicht extra bezahlt werden.

    Langlauf

    Langläuferinnen und Langläufer finden mehr als 90 Kilometer gespurte Loipen in der Umgebung. Der Einstieg in die Dorfloipen ist nur 600 m entfernt. Täglich erfolgt ein Transfer hinauf auf das Idre Fjäll. Auf den prima präparierten Bergloipen ist auch Skating möglich. Landschaftlich besonders reizvoll sind die einsamen Loipen zum See Burusjön (15 km), wo eine Waffelhütte zur stimmungsvollen Pause einlädt, und die Spur vom Idre Fjäll hinunter zum Dorf (9 km). Zu Reisebeginn erhalten die Teilnehmer eine Langlauf-Einweisung und pro Woche bieten wir zwei geführte Touren an. Einmal pro Woche fahren wir nach Grövelsjön, einer weiteren Langlaufregion, die in ganz Schweden bekannt ist.

    Langlaufwochen

    Für Einsteiger: Auf vielfachen Wunsch bieten wir nun zusätzlich Kurse an, in denen Anfänger und fortgeschrittene Anfänger das Langlaufen erlernen bzw. an ihrer Technik feilen können. Außerdem erfahren die Teilnehmer etwas über Wachstechniken, Schneebeschaffenheit, und Temperatureinflüsse. Sinnvolle Aufwärm- und Übungstechniken werden vom Kursleiter integriert. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der etwas sportlicheren Skating-Technik, die ein "freieres" Laufen ermöglicht. Das Loipensystem des Idre Fjäll ist ein idealer Ort zum Lernen und Üben.
    Termine Einsteiger: 06.01. - 13.01.2024 / 20.01. - 27.01.2024 / 02.03. - 09.03.2024

    Für Fortgeschrittene: Ab diesem Jahr bieten wir auch einen Aufbaukurs für Fortgeschrittene an. Wir üben die Einheiten aus dem Anfängerkurs noch intensiver. Dazu gehören u.a. Bremsmanöver in- & außerhalb der Loipen, Ein- und Aussteigen während der Abfahrt (Spurwechsel), Bogentreten, Gleitschieben, Diagonalschritt mit "hoher Hüfte" und Diagonalschritt mit Zwischenschritt (Doppelstockschub). Der Pausentag am Mittwoch kann zum Ausruhen oder für andere Aktivitäten genutzt werden. Zum Ende der Woche ist geplant, das Gelernte im ungespurten Gelände zu vertiefen.
    Termin Fortgeschrittene: 10.02. - 17.02.2024

    Aufpreis pro Person: 160 €
    Teilnehmerzahl: jeweils mind. 4 Personen, max. 7 Personen
    Zusätzliche Leistungen: 6 Tage Langlaufkurs mit geführten Touren und Schulung in Theorie und Praxis, 6-Tages-Loipenpass

    Abfahrtsski & Snowboarding
    In Schweden kennt man keinen Stau, weder auf der Straße noch an den Liften. Unser Ski-Shuttle bringt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schnell hinauf in das Skigebiet Idre Fjäll (Snowboardpark, 28 Pistenkilometer). Hier finden regelmäßig schwedische und internationale Meisterschaften statt. Die Attraktion ist die steilste, präparierte Piste Skandinaviens: Chocken (46°). Es überwiegen aber leichte und mittelschwere Pisten. Das Gebiet ist für Anfängerinnen und Anfänger sehr gut geeignet. Ein exzellenter Snowboardpark mit großer Halfpipe und verschiedenen Schanzen lässt Bretter und Herzen der Boarder höher hüpfen.

    Schneeschuhwandern
    Sehr gut kommen unsere Schneeschuhwanderungen an. Der Einstieg in die Technik ist einfach, so dass man ohne Vorkenntnisse und mit einer durchschnittlichen Kondition teilnehmen kann. Eine Wanderung führt hinauf zum Städjan, dem markantesten Berg der Region. Eine weitere Tour hat den Njupeskär zum Ziel. Der höchste Wasserfall Schwedens ist im Winter völlig zugeeist und bietet einen imposanten Anblick.
    An bestimmten Terminen bieten wir zusätzlich Schwerpunkt-Wochen und mehrtägige Hüttenwanderungen an.

    Schneeschuhwochen
    5 Tagestouren inkl. Schneeschuhen und Stöcken, örtliche Transfers, Tourenbegleitung. (Teiln.: min. 4, max. 7).
    Schneeschuhwandern ist nicht schwer und von jedem, der gerne wandert, schnell zu erlernen. Die Touren sind mit normaler Kondition gut zu bewältigen. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Die Bereitschaft zum mehrstündigen Wandern sollte vorhanden sein.
    Preis pro Person: 10 €
    Miete Schneeschuhe mit Stöcken (5 Tage): 60 € (bitte bei Bedarf gleich mitbuchen)

    • 13.01.-20.01.2024 / 03.02.-10.02.2024 / 09.03.-13.03.2024

    Skiwandern
    Tourengehern steht ein großes Netz markierter Wege zur Verfügung. Am Nipfjäll oder auf dem Städjan hat man Chancen, Rentiere zu sehen. Für geübte Langläuferinnen und Langläufer bietet die Region einen guten Einstieg in das Skiwandern im ungespurten Gelände. Einmal pro Woche bieten wir eine geführte Tour an.

    Hundeschlitten
    Absolute Highlights sind Hundeschlittentouren. Die Wyugas-Huskyfarm in Drevdagen bietet Touren an, bei denen man ein eigenes Gespann mit 4-6 Huskies lenkt. Die spannende Rundtour über zugefrorene Seen und durch lichte Wälder dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden. Overalls und Winterschuhe schützen vor dem flotten Fahrtwind. Wir empfehlen eine Reservierung im Voraus (Bezahlung vor Ort, 1600 SEK, ca. 140 Euro), da man in kleinen Gruppen mit max. 4 Personen unterwegs ist und nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

    Eisangeln
    Unser mechanischer Eisbohrer schraubt sich locker durch die rund 40 cm dicke Eisdecke des Sees. Ein winziges Loch genügt zum Angeln mit der kleinen Rute. Den Bohrer kann man im Camp kostenfrei leihen. Köder und Angellizenz erwirbt man im Sportgeschäft.


    Scooter
    Wer es noch rasanter liebt, kann an geführten Schneemobil-Touren teilnehmen. Breite Gummiwalzen und lenkbare Kufen sorgen für den richtigen Grip. Führerschein nicht vergessen!

    Skiverleih
    Skiausrüstungen für alle Wintersportarten (Abfahrtsski, Langlauf, Tourenski, Snowboard) können vor Ort gegen Gebühr geliehen werden. Der örtliche Verleih ist erfahrungsgemäß günstiger als in Deutschland oder in den Alpen. Schneeschuhe kann man direkt im Wintercamp mieten.

    Skipasspreise  aus 2023

    Ein Tagespass kostet ca. 45 €.
    Der Wochenpass (6-7 Tage) ca. 195 €.
    Beliebt ist der Skipass „4 aus 7“, mit dem man an 4 beliebigen Tagen innerhalb einer Woche auf die Piste kann. Kinder (8-15 J.) und Senioren (ab 65 J.) erhalten ca. 20% Ermäßigung.
    Kinder unter 8 Jahre erhalten den Skipass gratis, wenn sie einen Helm tragen, was selbstverständlich sein sollte.

    Loipengebühr aus 2023
    Die Loipengebühr kostet auf dem Idre Fjäll ca. 14 € pro Tag bzw. ca. 55 € pro Woche (6-7 Tage). Kinder und Senioren erhalten ca. 40% Ermäßigung.