Info Reisebuchung nach 2G Voraussetzung

 

Liebe Hochschulsport Reiseteilnehmer:innen,

Inzwischen sind viele Menschen geimpft, die derzeit aktiven Viruvarianten sind nicht so gefährlich und wir lernen langsam, mit dem Virus zu leben.
Wir wollen die Reise vor Ort mit so wenig Einschränkungen wie möglich durchführen. Wir wollen wieder so ungezwungen wie möglich miteinander im Hotel, auf der Hütte oder im Camp zusammen sitzen, knobeln, Karten spielen, klönen und auch feiern.

Grundsätzlich ist die von euch getätigte Buchung natürlich verbindlich. In Ergänzung zu den allgemein üblichen Reisebedingungen garantieren wir euch, dass, sollte im Zusammenhang mit Covid 19 nicht gefahren werden können, wir die gezahlten Kursgelder natürlich umgehend und im vollen Umfang an euch zurück erstatten werden

Warum bei Reisewarnung ein kostenfreier Rücktritt nicht mehr möglich ist?

Ein kostenfreise Rücktritt bei Vorliegen einer Reisewarnung ist lt. Gesetz dann möglich, wenn es sich um ein unvorhergesehenes außerordentliches Ereignis handelt. Wir leben aber inzwischen seit Februar/März 2020 mit dem Coronavirus und wissen, wie wir uns schützen und wie wir uns verhalten können. Das Virus ist inzwischen Teil unserer Normalität geworden und ist weder ein außerordentliches Ereignis, noch unvorhersehbar. Das gilt auch und insbesondere für die Winterreisen

Zurück zur Reiseseite