ARRIBA CORONA und aktuelle Buchungssituations - Info

Liebe ARRIBA Reisegäste, 

der komplette shutdown der Skigebiete und die Schließung der Beherbergungsbetriebe seit dem 13.03.2020, im Zuge der Bekämpfung der um sich greifenden Corona Pandemie, hat unser aller Leben maßgeblich beeinflusst, verunsichert und für viele sicher auch existenziell belastet. Nach der zwangsweisen Beendigung der Winter SAISON 2020, haben wir umgehend und selbstverständlich alle bis dahin für Reisen nach dem 11.03. gezahlten Reisebeträge an unsere Gäste in vollem Umfang zurück überwiesen. Wir hielten und halten den Versuch von Veranstalter nicht für korrekt, diese Gelder so zu sagen als zinslose Darlehen in Form von sog. Reisegutscheinen einzubehalten. Auch die darauf abzielende Initiative des DRV hielten wir schon zu Beginn für wenig zielführend und sie wurde ja auch im Rahmen europäischen Reiserechts gestoppt. Leider müssen wir zu unserem Ärger feststellen, dass etliche Fluggesellschaften, gegen geltendes europäisches Reiserecht verstoßend, die Gelder für stornierte Flüge zurückbehalten und gesetzwidrig die Rückzahlung verweigern bzw. pauschal Reisegutscheine anbieten. Last but not least wollen wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei euch für die teilnehmenden Nachfragen bezüglich unserer geschäftlichen Situation bedanken und haben uns sehr darüber gefreut.

Obwohl uns der shutdown finanziell hart getroffen hat - Noch gibt es uns!

Auch jetzt, ca. 2 Monate später, verändern sich tagtäglich Prognosen, Vorgaben und Verhaltensanweisungen und auch wenn die wissenschaftlichen Erkenntnisse von Tag zu Tag wachsen, ist zur Zeit noch keine belastbare Therapie geschweige denn ein Impfstoff in Sicht. So ist zurzeit nur schwer absehbar, ob und wenn ja wie, die Organisation der kommenden Wintersaison ablaufen kann. Wir wollen trotzdem mit unseren Reisepartnern und Häusern optimistisch an die Saison herangehen und haben jetzt begonnen, die Angebote in gewohnter Weise und mit den bekannten ARRIBA Inhalten auszuschreiben.

Da es nun so sein kann, dass die Häuser aufgrund von Hygiene Maßnahmen die Plätze reduzieren müssen, ist es wichtig, dass ihr euch grundsätzlich und möglichst früh für euren Reisetermin entscheidet. Im Falle der Reduktion der Plätze durch die Beherbergungsbetriebe, was zurzeit aber noch nicht feststeht, würden wir dann nach Buchungseingang vorgehen.

Aufgrund der noch unklaren Entwicklung wollen wir im Vorfeld dieser Saison die Buchungsbedingungen für Reisen bei denen wir, ARRIBA Sportreisen alleiniger Veranstalter sind, folgendermaßen gestalten:

  • Grundsätzlich wird die von euch getätigte Buchung nur verbindlich, wenn die Reise in vollem Umfang und wie ausgeschrieben stattfinden kann. Ansonsten könnt ihr von der Reise kostenlos zurücktreten.
  • Da wir leider nicht ausschließen können, dass sich einige Parameter der angebotenen Reisen im laufe der Zeit aus behördlich Vorgaben heraus verändern, fordern wir zunächst keine Anzahlungsvorgänge. Das würde bei Reiseabsagen oder bei Rücktritten nur zu unnötigem Verwaltungsaufwand führen.
  • Die Anzahlung oder ggf. dann die gesamte Zahlung wird erst dann fällig, wenn definitiv klar ist, ob und unter welchen Umständen die gebuchte Reise stattfinden kann. Ihr habt dann die Möglichkeit, ggf. veränderten Reisebedingungen / Auflagen zuzustimmen oder aber die gebuchten Plätze wieder frei zu geben. Wir möchten euch damit in dieser unsicheren Situation eine größtmögliche Buchungssicherheit geben und freuen uns über eure hoffentlich zahlreichen - nennen wir es mal - Buchungsbekundungen.

Hoffen wir, gemeinsam auf eine positive Entwicklung im Kampf gegen die Corona Pandemie - bleibt gesund und lasst euch nicht unterkriegen!

Euer ARRIBA Team